Project Description

AORT – Repositionstechnik

Jetzt termin vereinbaren

Die Autonome osteopathische Repositionstechnik

Die autonome Osteopathische Repositionstechnik – AORT – ist eine der effektivsten und erfolgreichsten Techniken für die gesamte Wirbelsäule, Gelenke und Extremitäten gegen chronische oder akute Schmerzzustände.

Die Korrekturen sind präzise, langsam und schonend. Entscheidend ist die exakte Positionierung und das Verweilen in dieser Position, bis die Veränderung in den Geweben spürbar wird und eine tiefe Entspannung erfolgt ist. So wird die zugrunde liegende pathologische Information behoben, was zu dauerhaften Erfolgen führt.

Zur Geschichte: 1955 hat der amerikanische Osteopath Lawrence H. Jones zufällig entdeckt, daß die behandlungsresistenten Kreuzschmerzen eines Patienten verschwanden, nachdem er ihn für 20 Minuten in eine schmerzfreie Lage gebracht hatte, während er einen anderen Patienten behandelte. Als er zurückkam und seinem Patienten auf die Beine helfen wollte, staunten beide sehr, als er sich fast schmerzfrei selbständig aufrichten konnte. Aus seiner Forschung entstand eine neue Behandlungsmethode mit dem Namen “Strain and Counterstrain”, die ich bei Herrn Raphael von Assche, Mitbegründer und Direktor der Wiener Schule für Osteopathie, gelernt habe.