Im letzten Artikel habe ich ĂŒber antiviral wirkende NahrungsergĂ€nzung und Mikroimmuntherapie geschrieben. 💊💊
 
Zu den antiviralen Substanzen gehören die Heil- und Vitalpilze Reishi und Coriolus. Sie haben einen hohen therapeutischen Wert aufgrund ihrer starken antioxidativen, immunregulierenden und entzĂŒndungshemmenden Wirkstoffe. Das sind zB Triterpene (Gruppe der Lipide, die Steroide bilden, adaptogen sind, also sich dem Nutzer anpassen, und eine kortisonĂ€hnliche Wirkung haben), Nukleoside (Grundbausteine der NukleinsĂ€uren in der RNA), Polysaccharide (Vielfachzucker und Bausteine der DNA und RNA), Enzyme, Mineralien, Vitamine und AminosĂ€uren.
 
Immunsteigernd wirken auch Vitamin D3 (besonders auf die Atemwege), hochdosiertes mikroverkapseltes Vitamin C, Zink, Magnesium und auch ausreichend Schlaf und Bewegung. Probiotika stÀrken den Darm, in dem 80 % des Immunsystems lokalisiert sind.
Weitere antiviral wirkende Substanzen aus der Natur sind zB Grapefruitkernextrakt, Zistrose, Propolis und Artemisia.
 
Eine gute Möglichkeit, sich gegen Viren zu wappnen, ist die Mikroimmuntherapie, die mit Botenstoffen des Immunsystems wie Zytokinen, Wachstumsfaktoren, NukleinsÀuren usw. arbeitet, um die Immunantwort des Körpers wieder korrekt einzustellen. Hier gibt es auch eine spezielle Zusammensetzung gegen das Coronavirus.
 
Obwohl 80 % der Coronavirus-Infektionen komplikationslos verlaufen sollen, empfehle ich jedoch weiterhin dringend Jedem, aufgrund der rasanten Ausbreitung und zum Schutz der eigenen Person und der Anderen, soziale Kontakte zu meiden, damit das normale oder im besten Fall dadurch optimierte Leben so bald wie möglich wieder aufgenommen werden kann!
 
Sehr gerne stehe ich Euch naturheiltherapeutisch zur Seite und teste fĂŒr jeden persönlich die passenden Mittel aus.
 
Herzlichst Eure Konstanze PolzienđŸŒș
Weitere Infos unter www. alternativ-behandlung.at