Project Description

Physioenergetik

Jetzt Termin vereinbaren

Krankheitsursachen und störende Einflüsse finden

Die Physioenergetik eignet sich gut für das Austesten von:

Krankheitsursachen – Organen – chronischen und akuten Beschwerden – Medikamenten – Nährstoffmangel – Nahrungsergänzungsmitteln und Heilpilzen – Allergien – Schwermetall- u.a. toxischen Belastungen und deren Ausleitung –Schüßlersalzen – Homöopathie – Basen-Mineral-Haushalt – Entzündungen – Erschöpfung – Psyche – Schlafstörungen – Austesten des Wohn- und Schlafplatzes uvm.

Physioenergetik bezieht sich auf eine Testmethode aus der Kinesiologie, die über den Armlängenreflex einen Dialog zwischen Untersucher und dem Körper des Patienten herstellt.  Der Untersucher stellt dem Körper Fragen, indem er bestimmte Organe oder Projektionszonen berührt oder Testsubstanzen auflegt, worauf der Körper mit einer Verkürzung oder einem Gleichbleiben der Armlänge reagiert. Die holistische Fragetechnik bezieht Krankheitsursachen auf allen Ebenen mit ein und macht es damit möglich, auch alle Ursachen nach Priorität mit der für den Klienten optimalen Therapie zu behandeln.

Die Vielzahl der Behandlungsmethoden für den Patienten aus ganzheitlicher Sicht reichen je nach Ausbildung des Behandlers von Osteopathie über Akupunktur, Homöopathie, Fussreflexzonenmassage, Neuraltherapie, Schröpfen bis zu Ernährungsberatung oder Psychotherapie.